News

News


Kontaktieren Sie uns


E-Mail

press[at]shoogee[dot]com

Telefon

+49 (0) 251 590 834 42

Adresse

Shoogee GmbH & Co. KG
Alter Fischmarkt 11a
48143 Muenster | Germany

Über uns
Durovis Dive +

Durovis Dive ist die erste Virtual Reality Brille für Smartphones, die den Massenmarkt erreicht hat. Das Gerät steht für einen einfachen aber überzeugenden Ansatz, der es ermöglicht in die virtuelle Realität einzutauchen. Die CPU und das Display des Smartphones reichen aus, so dass die VR Brille ohne Elektronik auskommt. Sie starten eine VR-App auf Ihrem Smartphone, legen es in die Dive, stellen die Linsen ein – und das VR-Erlebnis kann beginnen.

Die Grundidee des Dive Projektes: Virtual Reality sollte den Menschen ohne jegliche Barrieren zugänglich gemacht werden – schließlich besitzen die meisten von uns bereits den Schlüssel zum VR-Erlebnis: das Smartphone. Der teure Bestandteil ist somit bereits vorhanden – das macht die Durovis Dive zu einer wertvollen Lösung, um Virtual Reality zu erleben.

Durovis Dive funktioniert mit Smartphones, die mit Android oder iOS arbeiten und mit einem Gyroskop und Beschleunigungssensor ausgestattet sind sowie eine maximale Größe von 15 x 74,6 mm haben.

Es existieren mehrere Dive-kompatibele Spiele, die Sie in der Dive App finden, dem Portal zur VR Erfahrung.

Am Anfang werden besonders Spiele einen großen Anteil der entwickelten VR Apps ausmachen. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass Virtual Reality zukünftig auch eine bedeutende Rolle in verschiedenen anderen Bereichen einnehmen wird, wie z.B. für architektonische Simulationen oder im medizinischen Bereich.

Durovis Dive wird von Shoogee, einem Start-Up Unternehmen mit Sitz im westfälischen Münster, produziert und auf den Markt gebracht. Stefan Welker, ein deutscher Software Entwickler, baute die Basis für den Durovis Dive. Im Mai 2013 präsentierte er der Öffentlichkeit seine OpenDive als eine kostenlose Version für Entwickler. Die OpenDive wurde von relevanten Expertengruppen gefeiert. Zusammen mit dem OpenDive Erfinder, leitete Shoogee weitere Entwicklungen von der Open Source Lösung ein, um das Produkt dem Konsumentenmarkt zugänglich zu machen und veröffentlichte es schließlich im November 2013.

Die Dive ermöglicht es, Spiele auf innovative Art zu erleben und Teil des Erlebnisses zu werden. Das Gefühl der Immersion ist beeindruckend wie nie zuvor. Virtual Reality kann man nicht beschreiben, Sie sollten sie erleben.

Shoogee GmbH & Co. KG+

Im April 2011 wurde die Shoogee GmbH & Co. KG in Münster, Deutschland gegründet. Als Teil unseres Dienstleistungsportfolios bietet Shoogee IT-Beratung sowie Software Entwicklung an. Für unsere Kunden entwerfen wir angepasste IT-Strategien und mögliche Lösungen und zeigen dabei Wege auf, über die Sie ihre Ziele schnell und kostengünstig erreichen. Schwer überschaubare Märkte und komplexe IT-Umgebungen erfordern ein neues Denken. Mit einer innovativen Herangehensweise lassen sich zukunftssichere Unternehmenslösungen finden und einführen, die durch hohe Flexibilität den Weg für weitere geschäftliche Erfolge bereiten. Zusätzlich zu unserem Dienstleistungsportfolio, entwickeln wir innovative Produkte und Dienstleistungen, indem wir unsere umfangreichen Erfahrungen mit globalen Wertschöpfungsketten nutzen.

Datenblatt +
Unternehmensname Shoogee GmbH & Co. KG
Gründung Münster (Deutschland) im April 2011
Hauptgeschäftsstelle Münster, Deutschland
Gründer/Erfinder Arne Voigtlaender, Mike Gerber, Christian Mueller, Sascha Schwellenbach, Stefan Welker
Geschäftsführer Arne Voigtlaender
Websites www.shoogee.com
www.durovis.com
Markennamen Durovis ®
Products Dive ®
Dienstleistungen Enterprise IT-Beratung und -Sicherheit
Beratung und Entwicklung im Bereich Netzwerksicherheit
Software Entwicklung
Entwicklung von Embedded-Systemen
Smartphone-Applikationen für Durovis Dive
Produkte 3D VR Dive Brille von Durovis – ein 3D Virtual Reality Spielgerät für Smartphones
Praegerei.de - Druckdienstleister für veredelte Druckprodukte
Das Team +
Pressematerial
Presseberichterstattung+

Veröffentlichungen


c't - Hacks (3/2013)

Aus einem Smartphone und einem Plastikgestell kann man eine echte Virtual-Reality-Brille wie die Oculus Rift basteln. Die meisten Einzelteile kommen aus dem 3D-Drucker und müssen nur noch zusammengesteckt werden.

c't - magazin für computer technik (Juli 2013)

VR-Brille zum Selbstausdrucken: Ein einfaches Plastikgestell aus dem 3D-Drucker verwandelt das Android-Handy in eine Virtual-Reality-Maschine: Mit der OpenDive-Brille können Sie in virtuellen Welten umherspazieren und sich dank Headtracking frei darin umsehen - in 3D.

Android User (März 2014)

Mithilfe einer einfachen VR-Brille trickst ein beliebiges Android-Handy den menschlichen Wahrnehmungsapparat aus und entführt den Nutzer in virtuelle Realitäten. Wir haben die Durovis Dive getestet.
Downloads+

Klicken Sie die Abbildungen an, um diese in ihrer Originalgröße zu sehen.

Sie möchten mehr über Durovis Dive erfahren? Werfen Sie einen Blick auf unser Informationsmaterial.

You want to get to know the Durovis Dive? Have a look at our information material.